HOME
BER MICH
GALERIE
GSTEBUCH
KONTAKT

Gstebuch - 21 Eintrge

QQX80VSQZNFNYFRCT90R9XQQ http://mail.com/700schrieb am 9.1.2021 um 8:30:59 Uhr
QQX80VSQZNFNYFRCT90R9XQQ http/mail.com/700

Antonioxfgschrieb am 17.12.2020 um 20:58:43 Uhr
Добрый день друзья! Есть такой интересный сайт для заказа бурения скважин на воду. Заказывайте скважину для воды в ЕВРОБУРСЕРВИС – получите доступ к экологически чистой природной воде по самым выгодным в Минске ценам! Вода, независимо от глубины скважины, качается насосом. Насос опускается на глубину, которая зависит от характеристик скважины (статики и динамики) и производительности насоса. К насосу подсоединен питающий электрокабель и труба. Насос опускается закрепленным на страховочный трос, который надежно фиксируется на оголовке или скважинном адаптере. Оголовок — закрывает устье скважины (ее выход на поверхность). Оголовок герметизирует и защищает устье. Он надежно закрывает скважину и исключает кражу насоса и другого оборудования. Автоматическое оборудование по раздаче воды (автоматика) мы помещаем не на открытом воздухе, а внутри герметичного короба – кессона, или в доме. Кессон опускается на 2 м (это глубина промерзания грунта зимой), грунт на эту глубину извлекается, это исключает ситуации замерзания воды или попадания водостоков. Все происходит в такой последовательности: сначала вокруг пробуренной скважины удаляем грунт и устанавливаем кессон, затем внутри кессона – оголовок, к оголовку при помощи карабина и страховочного троса прикрепляем насос, его опускаем в скважину. Более подробная информация размещена тут https/drive.google.com/file/d/12UGUi1eb4vB_-VAklwchUhrlKM8233go/view?usp=sharing
От всей души Вам всех благ!

medsemschrieb am 3.12.2020 um 21:20:44 Uhr
Medical news about 624954551 products https/www.facebook.com/Obzoroffinfo Best reviews in 24259924 articles.
81ff602
We publish articles about weight losson 20 languages for 37 countries!

Hoher Blutzucker ist ein wichtiges Symptom für Diabetes. Eine bestimmte Menge an Glukose ist immer im Körper eines Menschen vorhanden, da sie eine...Fragen im Zusammenhang mit der Behandlung von Diabetes mellitus werden in den beliebtesten Foren der Welt diskutiert:

Insulintherapiesysteme für Typ-1-Diabetes. Derzeit werden in der klinischen Praxis zwei Hauptschemata der Insulintherapie bei Typ-2-Diabetes mellitus angewendet: 1. "Traditionelle" Insulintherapie wenn zweimal täglich kurz wirkendes Insulin zweimal täglich mit Zwischeninsulin injiziert wird. Bei der „traditionellen“ Insulintherapie wird Insulin 0,5 Stunden vor den Mahlzeiten, vor dem Frühstück und dem Abendessen verabreicht (die Intervalle zwischen diesen Mahlzeiten sollten etwa 12 Stunden betragen), wobei 60–70% der täglichen Dosis morgens und 30–40% abends verabreicht werden. Die Wirksamkeit der Behandlung mit verlängerten Arzneimitteln steigt, wenn gleichzeitig einfaches Insulin verabreicht wird, was einen signifikanten Anstieg der Glykämie nach dem Frühstück und Abendessen verhindert. Bei einer Reihe von Patienten ist das Regime der dreifachen Insulinverabreichung während des Tages am effektivsten: IPD wird morgens vor dem Frühstück mit ICD verschrieben, und vor dem Abendessen (um 18–19 Uhr) wird ICD verabreicht und erst abends (um 22–23 Uhr), vor dem Schlafengehen, das zweite einmal am Tag SPD. Mischungen (Mischungen) von Insulinpräparaten eignen sich für die herkömmliche Insulintherapie, da sie aus einer vorgefertigten Mischung aus kurz wirkendem Insulin und NPH bestehen, der zweimal täglich vor dem Frühstück und Abendessen eine Spritze injiziert wird. Typischerweise gibt es 4 Arten von Gemischen dieser Art, die 10, 20, 30 oder 40% einfaches Insulin (zum Beispiel Humuline M1, M2, M3 bzw. M4) enthalten, gemischt mit IPD (Isofan). Die pharmakokinetischen Eigenschaften dieser Insulinpräparate werden einerseits durch einfaches Insulin bestimmt – diese Arzneimittel beginnen 30 Minuten nach der Verabreichung zu wirken, andererseits durch verlängertes Insulin, das einen "abgeflachten" Wirkungspeak liefert, der sich in der Zeit von 2 bis 8 Stunden nach der Insulinverabreichung erstreckt ;; Die Wirkdauer (12-16 Stunden) bestimmt nur das verlängerte Insulin. Der Hauptnachteil der traditionellen Insulintherapie ist die Notwendigkeit der strikten Einhaltung einer stabilen Ernährung und körperlichen Aktivität. Dieser Umstand ist einer der Hauptgründe, warum sich in den letzten Jahren viele Patienten mit Diabetes für eine intensive Insulintherapie entschieden haben, wodurch das Leben des Patienten weniger reguliert wird und seine Qualität verbessert wird. 2. Intensive Insulintherapie: • Die Verabreichung von mittelwirksam wirkendem Insulin zweimal täglich wird durch kurz wirkendes Insulin ergänzt, das normalerweise vor drei Hauptmahlzeiten verabreicht wird. • Das Konzept des „Basalbolus“ – die häufige Verabreichung („Bolus“) von einfachem Insulin vor den Mahlzeiten erfolgt vor dem Hintergrund von lang wirkendem Insulin, das in den Abendstunden injiziert wird („basisch“). Die Intensivtherapie umfasst auch die Behandlung mit einem Insulinspender (Pomp) – einem Gerät, das automatisch kontinuierlich Insulin an das subkutane Fett abgibt. Die Insulinpumpe ist bislang das einzige Gerät, das rund um die Uhr eine konstante subkutane Verabreichung von Insulin in kleinen Dosen gemäß vorprogrammierten Werten ermöglicht. Derzeit wird an einem Gerätekomplex namens „künstliche Bauchspeicheldrüse“ gearbeitet. Bei der Integration einer Insulinpumpe in ein Gerät, das ständig den Blutzucker misst (z. B. ein Glukometer mit konstantem Verschleiß), wird Insulin gemäß den Daten zum Blutzuckerspiegel verabreicht, die vom Glukometer an die Pumpe übertragen werden. So ahmt die „künstliche Bauchspeicheldrüse“ die Arbeit einer echten Bauchspeicheldrüse so genau wie möglich nach und bietet einen äußerst physiologischen Ausgleich für Diabetes. [url=https/diabetus.site/pravention-und-fachkundige-beratung/sus-krankheitsursachen-symptome-pravention-von-diabetes/]Blutzucker (3)

TQJerryschrieb am 24.6.2019 um 15:31:05 Uhr
Bucket Of Bubbles

weiter

Eintragen

Name*
E-Mail
Hompage
Nachricht*
Sicherheitscode